Spielberichte Damen 3: 2019/2020

Auswärtsniederlage für die SG Westpfalz III

 

Unsere Damen der SG III mussten beim Tabellenführer SG Kaiserslautern/Enkenbach antreten. Von Beginn an war ein klarer Unterschied festzustellen. Das neuformierte Team der SG III konnte in den ersten beiden Sätzen phasenweise gut mithalten, aber mit jeweils 8:25 gingen diese Sätze verloren. Im dritten Satz steigerte sich das Team noch einmal, dennoch war auch hier ein 12:25 zu verzeichnen. Mit 6 Punkten behält das junge Team weiterhin Platz 4 der Kreisligatabelle.

Auswärtsniederlage für die SG Westpfalz III

 

Die weibliche SG II und SG III, die beide in der Kreisliga spielen, mussten beide nach Haßloch fahren.

Umgekehrte Vorzeichen bei der SG III. Nach 2 Auftaktsiegen war man nun beim VBC Haßloch II gefordert.

 

In den ersten beiden Sätzen agierte die SG III auf Augenhöhe mit Haßloch. Bis zur entscheidenden Phase hielt man das Spiel jeweils offen und konnte auf einen Satzerfolg hoffen. Leider war Haßloch am Schluss konzentrierter, so dass diese Sätze etwas zu hoch mit 17:25 und 18:25 verloren gingen. Danach war bei der SG III die Luft raus, und man verlor dann mit 8:25 deutlich und damit auch das Spiel. Mit 6 Punkten und 6:3 Sätzen ist man nun Dritter und freut sich nun am nächsten Spieltag auf das Spiel gegen die SG II.

Auftakt nach Maß für das neuformierte dritte Damen-Team der SG Westpfalz

 

Am letzten Sonntag durfte die neuformierte Volleyball-Nachwuchsmannschaft der Kooperation aus TV Rodenbach, SV Steinwenden und VfB Weilerbach als SG Westpfalz III zu ihrem ersten Heimspiel in der Kreisliga in Weilerbach antreten.

 

Gegen die dritten Mannschaften des VBC Haßloch und der TSG Neustadt nahmen sich die jungen Damen vor, selbstbewusst und mit dem nötigen Selbstvertrauen in die neue Meisterschaftsrunde zu starten.

Beim 3:0 (25:15, 25:13 und 25:12) gegen VBC Haßloch III gelang es ihnen durch sehr gute Aufschläge und wenige Eigenfehler ihre verständliche Nervosität zu besiegen.

Mit diesem Selbstvertrauen ging die junge Mannschaft ins zweite Spiel gegen TSG Neustadt III.

Die beiden ersten Sätze wurden problemlos gewonnen.

 

Im dritten Satz machten es die Mädels dann noch einmal spannend. Nach einem zunächst sicheren Punktevorsprung mussten sie den Gegner mit 23:22 in Führung gehen lassen, bevor wieder Ruhe ins Spiel kam und auch dieser Satz mit 25:23 und somit auch das zweite Spiel mit 3:0 Sätzen gewonnen wurde.

 

Welch ein Erfolg für das junge Team und den Trainer: zwei Spiele, zwei Siege, jeweils mit 3:0!

Am nächsten Samstag geht es nach Haßloch, zur zweiten Mannschaft.

Nach Trainer Timo Mang soll dort die Siegesserie weitergehen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfB Weilerbach