Spielberichte Herren: 2019/2020

Niederlage für die SG Westpfalz

 

Auch die jungen Herren der SG III hatten einen Nachholspieltag in der Bezirksklasse zu bestreiten. In Weilerbach empfing der Sechste den Tabellennachbarn TSV Speyer V. In den ersten beiden Sätzen hielt man jeweils gut mit, konnte aber das 14:25 und 18:25 nicht verhindern. Aber toll die Leistung im dritten Satz. Das Spiel verlief total ausgeglichen und musste in die Verlängerung gehen. Hier belohnten sich die Herren für eine tolle Moral und gewannen mit 29:27. Leider ging der vierte Satz mit 17:25 verloren. Im zweiten Spiel konnte der VTV Mundenheim nicht antreten, so dass dieses Spiel mit 3:0 und 75:0 an die SG ging. Mit 6 Punkten belegt man weiterhin Platz 6.

 

Am nächsten Samstag haben die Herren dann ihren letzten Spieltag. Um 14:00 Uhr empfangen sie dann in der Westpfalzschule Weilerbach zuerst den Tabellenletzten SG Südpfalz IV. Diesen schlug man in der Hinrunde nach einem tollen Spiel mit 3:1. Diesen Erfolg wollen sie wiederholen und sich damit den dritten Sieg sichern. Anschließend geht es gegen Titelfavoriten TSV Speyer IV. Hier wollen sie den Zweiten ärgern und vielleicht für die eine oder andere Überraschung sorgen.

Volleyballer der SG Westpfalz mit schlechtem Wochenende

 

Am vergangenen Wochenende verlief der Rückrundenauftakt der Volleyballmannschaften der SG Westpfalz mit wenig Erfolg.

 

Die jungen Herren der SG Westpfalz spielten in der Bezirksklasse beim ungeschlagenen VTV Mundenheim.  Im ersten Satz war eine lange Aufschlagserie für das 5:16 verantwortlich, aber danach verlief das Spiel bis zum 10:25 ausgeglichen. Im zweiten Satz konnte sich das Team steigern und war mit guten kämpferischem Einsatz und gutem Spielaufbau ein gleichwertiger Gegner. Danach war leider die Luft raus, was sich in einem 5:25 zeigte. Mit weiterhin 3 Punkten bleibt man Vorletzter, aber lernt von Spieltag zu Spieltag dazu.

Niederlage für die SG Westpfalz

 

In der Bezirksklasse Herren trafen die jungen Spieler der SG Westpfalz auf den VBC Haßloch. Nachdem man das Hinspiel nur knapp verloren hatte, war man diesmal ersatzgeschwächt. Die SG fand einfach nicht in sein Spiel. In allen Sätzen geriet man schnell in Rückstand und war beim 6:25, 9:25 und 7:25 ohne Chance. Damit bleibt man mit 3 Punkten aus 5 Spielen auf Platz 6 der Tabelle

Hart umkämpftes Spiel leitet ersten Saisonsieg ein

 

Die jungen Herren der SG Westpfalz mussten in ihrem zweiten Spiel bei der SG Südpfalz IV antreten. Dieses Spiel der Bezirksklasse verlief sehr spannend. Im ersten Satz erarbeitete sich die SG eine 20:14 Führung, die durch eine Aufschlagserie der Südpfälzer wieder abgegeben werden musste. In einer dramatischen Schlussphase verlor man mit 25:27. Im zweiten Satz geriet man schnell mit 2:11 in Rückstand, ehe eine erste Aufschlagserie zum 9:11 die Wende brachte. Eine zweite mit 13 Punkten ermöglichte dann den Ausgleich mit 25:20.

Der dritte Satz war dann bis zum 10:9 ausgeglichen, ehe sich die SG bis zum 25.17 davonziehen konnte. Der vierte Satz war dann extrem ausgeglichen, die Südpfalz hatte beim 22:24 sogar zwei Satzbälle, aber die SG Westpfalz war nervenstark, wehrte diese ab und verwandelte seinen ersten Matchball zum 26:24. Mit dem ersten Erfolg hat man nun 3 Punkte und 3:4 Sätzen und befindet sich nun auf Platz 5.

 

Am 26. und 27.10. werden die jungen Herren wie alle Mannschaften daheim antreten.

Auftaktniederlage für die Herren der SG Westpfalz

 

Die Herren der SG Westpfalz hatten ihr allererstes Spiel beim TSV Speyer IV. In der Bezirksklasse begann man sehr nervös und verlor schnell mit 9:25. Im weiteren Verlauf steigerte sich das Team kontinuierlich. Obwohl man mit 15:25 und 19:25 verlor, kann man mit der gezeigten Leistung zufrieden sein. Am Sonntag geht es um 10:00 Uhr zur SG Südpfalz IV, die bisher noch nicht gespielt haben. Die jungen Spieler wollen hier ihren ersten Sieg landen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfB Weilerbach